Left
  • Foto: Felix Broede
Right

Stellenangebote

Folgende Stellen sind zu besetzen:

Mitarbeiter Orchester- und Instrumentenverwaltung (m/w/d)

- Entgeltgruppe 6 TV-L -

Das Philharmonische Staatsorchester Hamburg sucht ab dem 12.8.2019 in Vollzeit und befristet bis zum 30.9.2020 zur Vertretung die Position Mitarbeiter Orchester- und Instrumentenverwaltung (m/w/d).

Das Philharmonische Staatsorchester ist Hamburgs größtes und ältestes Orchester und blickt auf einen langen musikalischen Werdegang zurück. Als 1934 das „Philharmonische Orchester“ und das „Orchester des Stadttheaters“ fusionierten, trafen zwei traditionsreiche Klangkörper aufeinander. Bereits seit 1828 wurden Philharmonische Konzerte in Hamburg gespielt, Künstler wie Clara Schumann, Franz Liszt und Johannes Brahms waren regelmäßig zu Gast. Das Philharmonische Staatsorchester gibt pro Saison insgesamt rund 35 Konzerte und spielt über 240 Vorstellungen der Staatsoper Hamburg und des Hamburg Ballett John Neumeier.

Aufgaben:

- Verwaltung des Bestellwesens bei Neuanschaffungen und Inventarisierung
von Instrumenten und Orchesterequipment
- Bearbeitung der Instrumentenversicherung
- Abwicklung von Instrumentenreparaturen
- Koordination des Instrumentenaus- und -verleihs inkl. Tasteninstrumente
- Organisation von Instrumententransporten
- Abwicklung von Instrumentenreparaturen
- Zusammenarbeit mit Orchesterdirektion, Orchesterwarten, kaufm. Verwaltung, Studienleitung und Bühneninspektion
- Temporärer Einsatz als Orchesterwart

Anforderungen:

- Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder entsprechendes Studium
- Musikalische Grundkenntnisse bzw. Erfahrung im Musikbereich
- Sorgfältige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
- Teamfähigkeit
- Sicherheit in der Anwendung von Microsoft Office

Wir bieten ein sehr interessantes abwechslungsreiches Aufgabengebiet im Kulturbereich in einem internationalen Umfeld, Betriebliches Gesundheitsmanagement und eine vergünstigte HVV-Proficard.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen (Onlinebewerbungen bitte nur ein PDF) senden Sie bitte bis zum 5. Juni 2019 an die unten genannte Adresse. Die Vorstellungsgespräche finden statt am 12. und 13. Juni 2019.

Philharmonisches Staatsorchester Hamburg
Frau von Glahn, Personalabteilung
Große Theaterstraße 25
20354 Hamburg
bewerbung@staatsoper-hamburg.de

Kosten, die Ihnen durch die Einladung zum Vorstellungsgespräch entstehen, können durch uns leider nicht übernommen werden.


Praktikant (m/w/d)

Das Philharmonische Staatsorchester Hamburg sucht im Rahmen eines vergüteten Praktikums im Orchesterbüro in der Spielzeit 2019/2020 befristet vom 12.8.2019 bis zum 3.7.2020 die Position Praktikant (m/w/d).

Das Philharmonische Staatsorchester ist Hamburgs größtes und ältestes Orchester und blickt auf einen langen musikalischen Werdegang zurück. Als 1934 das „Philharmonische Orchester“ und das „Orchester des Stadttheaters“ fusionierten, trafen zwei traditionsreiche Klangkörper aufeinander. Bereits seit 1828 wurden Philharmonische Konzerte in Hamburg gespielt, Künstler wie Clara Schumann, Franz Liszt und Johannes Brahms waren regelmäßig zu Gast. Das Philharmonische Staatsorchester gibt pro Saison insgesamt rund 35 Konzerte und spielt über 240 Vorstellungen der Staatsoper Hamburg und des Hamburg Ballett John Neumeier.

Ziel des Praktikums ist die Vermittlung von umfangreichen Kenntnissen der Abläufe eines Opern- und Konzertorchesters durch die Einbindung in die tägliche Arbeit des Orchesterbüros. Dazu gehören insbesondere Einblicke in die Dienstplangestaltung, in die Proben- und Vorstellungsdisposition, sowie in die Probenbetreuung, Probespielorganisation und Aushilfenakquise. Zusätzlich wird der Praktikant bei der Organisation von Sonderprojekten mitwirken.

Bewerber (m/w/d) sollten Studenten einer kultur- oder wirtschaftswissenschaftlichen Fachrichtung mit Schwerpunkt Kultur-/Musikmanagement sein und idealerweise bereits das Grundstudium absolviert haben. Erfahrungen im Bereich Orchester sind wünschenswert. Sie sollten eine schnelle Auffassungsgabe und ein starkes Organisations-vermögen haben, hoch motiviert, stressresistent, kontaktfreudig und flexibel sein, sowie gute Kenntnisse in Microsoft Office (Excel, Word, Outlook) besitzen.

Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen (Onlinebewerbungen bitte nur ein PDF) senden Sie bitte bis zum 24. Mai 2019 an die unten genannte Adresse. Die Vorstellungsgespräche finden statt am 4. und 5. Juni 2019.

Philharmonisches Staatsorchester Hamburg
Frau von Glahn, Personalabteilung
Große Theaterstraße 25
20354 Hamburg
bewerbung@staatsoper-hamburg.de

Kosten, die Ihnen durch die Einladung zum Vorstellungsgespräch entstehen, können durch uns leider nicht übernommen werden.

powered by webEdition CMS