Navigation schließen
Left
  • Foto: Tatatarstan National Symphony Orchestra
Right

Di 21.02.2023, 20.00 Uhr | Friedrich-Ebert-Halle (Harburg)

print Vorverkauf über Veranstalter Für diese Veranstaltung werden die Karten nur direkt über den Veranstalter verkauft.

6. Philharmonisches Konzert

Alexander Sladkowski

Sergei Prokofjew: Symphonie Nr. 1 D-Dur op. 25 „Symphonie Classique“

Joseph Haydn: Trompetenkonzert Es-Dur Hob. VIIe/1

Dimitri Schostakowitsch: Konzert Nr. 1 c-Moll op. 35 für Klavier, Trompete und Streichorchester

Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie Nr. 34 C-Dur KV 338

Dirigent: Alexander Sladkowski
Trompete: Reinhold Friedrich
Klavier: Martina Filjak
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg

Joseph Haydns Trompetenkonzert sollte sein letztes Instrumentalkonzert sein – ein groß angelegtes Orchesterwerk, erfüllt von musikalischer Reife und berückender Schönheit. Als Solist beim Philharmonischen Staatsorchester zu Gast ist Reinhold Friedrich, der sich den Ruf eines „Trompeten-Gottes“ erspielt hat. In Dmitri Schostakowitschs Doppelkonzert für Klavier und Trompete ist die kroatisch-italienische Pianistin Martina Filjak an seiner Seite zu erleben. Ebenso wie Schostakowitsch in seinem Konzert humorvoll den klassischen Konzert-Gestus karikiert, gilt Sergei Prokofjews 1. Symphonie als liebevolle Parodie der Tonsprache Haydns und des frühen Tschaikowsky. Zum Abschluss ein Stück wahrer Klassik: Mozarts Symphonie Nr. 34.

Konzerteinführung
60 Minuten vor Veranstaltungsbeginn gibt es eine Einführung in das Konzertprogramm.

Eine Veranstaltung der Musikgemeinde Harburg e.V.

Ort: Friedrich-Ebert-Halle (Harburg), Alter Postweg 30, 21075 Hamburg

Vorverkauf über Veranstalter Für diese Veranstaltung werden die Karten nur direkt über den Veranstalter verkauft.

powered by webEdition CMS