Left
  • Foto: Felix Broede
Right

Sonntag 17.11.2019, 11.00 Uhr | Elbphilharmonie, Großer Saal

print

3. Philharmonisches Konzert

Kent Nagano

Ludwig van Beethoven: Meeresstille und glückliche Fahrt für Chor und Orchester op. 112

Ludwig van Beethoven: Elegischer Gesang für Chor und Orchester op. 118

Johannes Brahms: Schicksalslied für Chor und Orchester op. 54

Johannes Brahms: Symphonie Nr. 1 c-Moll op. 68

Dirigent: Kent Nagano
Choreinstudierung: Eberhard Friedrich
Chor der Hamburgischen Staatsoper
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg

Ein kühner symphonischer Erstling ist die erste Symphonie von Johannes Brahms. Es dauerte lange, vierzehn Jahre, bis der Autor es wagte, den Schatten Beethovens tatsächlich auszuhalten und 1876 dieses Opus aus eigener Schöpferkraft der Öffentlichkeit preiszugeben. Stark und voll wunderbarer Schönheiten – bekannte Clara Schumann mit freudigem Erstaunen.

Eine Stunde vor Konzertbeginn gibt es eine Einführung mit Dramaturgin Janina Zell.

Kinderprogramm
4-8 Jahre Spielplatz Orchester
9-12 Jahre Kindereinführung und Konzertbesuch

Ort: Elbphilharmonie, Großer Saal, Platz der Deutschen Einheit 4, 20457 Hamburg
Preise: € 74,00 / 57,00 / 46,00 / 31,00 / 13,00

powered by webEdition CMS