Left
  • Monika Rittershaus
Right

Stellenangebote

Es sind folgende Stellen ab sofort zu besetzen:

1. (altern.) Konzertmeister/in

(Sondervertrag)
Pflichtstück: Mozart-Konzert A-Dur KV 219 oder D-Dur KV 218 und ein Konzert eigener Wahl
voraussichtlicher Probespieltermin:

1. Violine Vorspieler/in

Pflichtstück: Mozart-Konzert und ein Konzert eigener Wahl
voraussichtlicher Probespieltermin:

1. Violine Tutti

Pflichtstück: Mozart-Konzert und ein Konzert eigener Wahl
Voraussichtlicher Probespieltermin:

Solo-Viola

(Sondervertrag)
Pflichtstücke: Stamitz- oder Hoffmeister-Konzert und Bartók-, Walton- oder Hindemith-Konzert

Stellv. Stimmführer/in Viola

Pflichtstücke: Stamitz- oder Hoffmeister-Konzert und Bartók-, Walton- oder Hindemith-Konzert
voraussichtlicher Probespieltermin: 27.06.2016

Kontrabass Tutti

(Zeitvertrag 27.08.2016-31.12.2016)
Pflichtstück: ein klassisches Konzert und ein Konzert eigener Wahl
voraussichtlicher Probespieltermin: 01.07.2016

Solo-Fagott

Pflichtstück: Mozart-Konzert KV 191
voraussichtlicher Probespieltermin: 17.06.2016

Solo-Posaune

Pflichtstück: F. David Concertino Es-Dur
voraussichtlicher Probespieltermin:

Solo-Schlagzeug

mit Verpflichtung zur Pauke

Vergütung

Vergütung nach TVK A, Zulage F1, Medienzulage mtl. 602,98 €,
zusätzliche Altersversorgung nach dem Zusatzversorgungsgesetz für hamburgische Beschäftigte.

Orchesterakademie

Für die neue Orchesterakademie suchen wir Musiker/innen in folgenden Instrumentengruppen: 

Altersgrenze: 26 Jahre
Dauer: für 2 Jahre

Bewerbungsunterlagen

Bewerbungsunterlagen (Kopien, da keine Rücksendung erfolgt) senden Sie bitte an:
bewerbung@staatsorchester-hamburg.de 
oder
Landesbetrieb Philharmonisches Staatsorchester, Orchesterbüro
Große Theaterstraße 25
20354 Hamburg

Mitarbeiter/in in der Orchesterdisposition

- Entgeltgruppe 6 TV-AVH -
(vorläufig bis zum Inkrafttreten neuer Eingruppierungsbestimmungen)

Das Aufgabengebiet umfasst:

Mitglieder unseres Hauses, die an dieser Position interessiert sind, wollen sich bitte schriftlich bis zum 21. Juni 2016 bei der Personalabteilung der Hamburgischen Staatsoper GmbH, Große Theaterstraße 25, 20354 Hamburg, bewerben.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Praktikum im Orchesterbüro

Das Philharmonische Staatsorchester Hamburg sucht ab sofort bis zum Ende der Spielzeit 2016/17 (16.7.2017) eine Praktikantin / einen Praktikanten im Orchesterbüro.

Ziel des Praktikums ist die Vermittlung von umfangreichen Kenntnissen der Abläufe eines Opern- und Konzertorchesters durch die Einbindung in die tägliche Arbeit des Orchesterbüros. Dazu gehören insbesondere Einblicke in die Dienstplangestaltung, in die Proben- und Vorstellungsdisposition, sowie in die Probenbetreuung,
Probespielorganisation und Aushilfenakquise. Zusätzlich wird der/die Praktikant/-in bei der Organisation von Sonderprojekten und Orchestertourneen mitwirken.

Bewerber/innen sollten Studenten einer kultur- oder wirtschaftswissenschaftlichen Fachrichtung mit Schwerpunkt Kultur-/Musikmanagement sein und idealerweise bereits das Grundstudium absolviert haben. Erfahrungen im Bereich Orchester sind wünschenswert.

Sie sollten eine schnelle Auffassungsgabe und ein starkes Organisationsvermögen haben, hoch motiviert, stressresistent, kontaktfreudig und flexibel sein, sowie gute Kenntnisse in Microsoft Office (Word, Excel, Outlook) besitzen.

Vergütung: Das Praktikum wird angemessen vergütet. Zusätzlich können Vorstellungen und Konzerte im Praktikumszeitraum nach Absprache besucht werden.

Online-Bewerbung ist erwünscht. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30. Juni 2016 an:
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg
Annika Donder
Leitung Orchesterbüro
Große Theaterstraße 25, 20354 Hamburg, Telefon +49 (0)40 35 68 366
annika.donder@staatsorchester-hamburg.de