Left
  • Foto: Maxim Schulz
Right

Meisterwerke für die Elbphilharmonie

Seit Januar 2017 finden die traditionsreichen Philharmonischen Konzerte in Hamburgs neuem Wahrzeichen statt. Für die erste Spielzeit in der Elbphilharmonie haben Kent Nagano und das Philharmonische Staatsorchester ein ganz besonderes Program vorbereitet. Im Rahmen des Elbphilharmonie-Eröffnungsfestivals dirigierte Kent Nagano am 13. Januar 2017 die Uraufführung von Jörg Widmanns „ARCHE“, einem großangelegten Oratorium für Soli, Chöre, Orgel und Orchester. Im Februar folgte Bruckners monumentale 8. Symphonie. In Kooperation mit der Staatsoper und der Elbphilharmonie bringen die Philharmoniker im April und Mai 2017 mit Mahlers „Symphonie der Tausend“ eine der größten Orchesterbesetzungen der Musikgeschichte auf die Bühne des neuen Konzerthauses, spektakulär visualisiert von der Künstlerin rosalie. Und Mitte Juni 2017 dirigiert Hamburgs Generalmusikdirektor mit Schönbergs „Gurre-Liedern“ ein weiteres hochkarätiges und äußerst selten zu erlebendes Oratorium.

Fr. 13. Januar 2017, 20 Uhr, Elbphilharmonie, Großer Saal
Sonderkonzert im Rahmen der Elbphilharmonie-Eröffnung

Jörg Widmann: ARCHE – Ein Oratorium für Soli, Chöre, Orgel und Orchester (Uraufführung)
Dirigent: Kent Nagano
Sopran: Marlis Petersen
Bariton: Thomas E. Bauer
Hamburger Alsterspatzen
Audi Jugendchorakademie
Chor der Hamburgischen Staatsoper
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg

So. 19. Februar 2017, 11 Uhr, Elbphilharmonie, Großer Saal
Mo. 20. Februar 2017, 20 Uhr, Elbphilharmonie, Großer Saal
6. Philharmonisches Konzert
Johann Sebastian Bach: Fantasie und Fuge g-Moll BWV 542
Olivier Messiaen: Offrande et Alléluia final aus „Livre du Saint Sacrement“
Anton Bruckner: Symphonie Nr. 8 c-Moll
Dirigent: Kent Nagano
Orgel: Christian Schmitt
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg

Fr. 28. April 2017, 20 Uhr, Elbphilharmonie, Großer Saal
So. 30. April 2017, 15 Uhr, Elbphilharmonie, Großer Saal
Mo. 1. Mai 2017, 20 Uhr, Elbphilharmonie, Großer Saal
9. Philharmonisches Konzert / „Mahler 8“
Gustav Mahler: Symphonie Nr. 8 Es-Dur „Symphonie der Tausend“
Dirigent: Kent Nagano
Sopran: Sarah Wegener
Sopran: Jacquelyn Wagner
Sopran: Heather Engebretson
Alt: Daniela Sindram
Alt: Dorottya Láng
Tenor: Burkhard Fritz
Bariton: Kartal Karagedik
Bass: Wilhelm Schwinghammer
Hamburger Alsterspatzen
Staatschor Latvija
Chor der Hamburgischen Staatsoper
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg
Visualisierung: rosalie

So. 18. Juni 2017, 11 Uhr, Elbphilharmonie, Großer Saal
Mo. 19. Juni 2017, 20 Uhr, Elbphilharmonie, Großer Saal
10. Philharmonisches Konzert
Arnold Schönberg: Gurre-Lieder
Dirigent: Kent Nagano
Waldemar: Torsten Kerl
Tove: Dorothea Röschmann
Waldtaube: Claudia Mahnke
Bauer: Wilhelm Schwinghammer
Klaus-Narr: Wolfgang Ablinger-Sperrhacke
MDR Rundfunkchor Leipzig
Chor der Hamburgischen Staatsoper
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg